Nachgeholte Mitgliederversammlung 2021

am Montag, 12. Juli 2021 um 18:00 Uhr

im „Bürgersaal Fürstenried

(Züricher Str. 35, 81245 München, U3-Forstenrieder Allee)

sind weniger als 1/3 der Mitglieder erschienen, wird für 19:00 Uhr am gleichen Ort eine zweite Mitgliederversammlung einberufen, die ohne Rücksicht auf die Zahl der Erschienenen beschlussfähig ist.

Tagesordnung

  • Rechenschaftsbericht des 1ten Vorsitzenden
  • Bericht des Rechnungsprüfers
  • Entlastung des Vorstands
  • Ehrung der Jubilare
  • Abstimmung zum Verschmelzungsvertrag mit der DAV-Sektion Alpiner Ski-Club München (ASC) e.V.
    zur DAV-Sektion ASC München – Königsberg/Pr.
  • Wahlen zum Vorstand und Beirat
  • Schatzamt (unbesetzt)
  • Jugendreferat (Ablöse)
  • Öffentlichkeitsarbeit (Ablöse)
  • Hüttenreferat (unbesetzt)
  • Tourenwart (unbesetzt)
  • Tourenleiter Senioren (unbesetzt)
  • Digitalisierung (neu)
  • Verschiedenes

Ergänzungen zur Tagesordnung werden bis 14 Tage vor der Veranstaltung aufgenommen.

Die Einladung erfolgt unter der Annahme, dass am 12. Juli Versammlungen mit AHA-Auflagen (Abstand-Hygiene-Atemmaske) erlaubt sind. Der Veranstaltungsort ermöglicht den Aufenthalt von bis zu 50 Personen mit ausreichend Abstand. Zur Sicherheit wird von allen Teilnehmern ein GGG-Zertifikat erwartet (Geimpft-Getestet-Genesen). Sollte die Veranstaltung wider Erwarten nicht stattfinden können, wird dies im News-Bereich der Sektion auf der Internetseite www.alpenverein-koenigsberg.de bekanntgegeben.

Alle volljährigen Mitglieder haben Stimmrecht. Bitte bringen Sie das personifizierte Einladungsschreiben als Beleg der Mitgliedschaft mit. Wahlen erfolgen mit einfacher Mehrheit, auf Wunsch in geheimer Abstimmung. Stimmenenthaltungen zählen bei der Ermittlung des Abstimmergebnisses nicht mit. Statusänderungen sind besonders geregelt.

Gemäß § 24 Abs. 1 der Sektionssatzung kann die Mitgliederversammlung mit ¾ Mehrheit Satzungsänderungen vornehmen, den Verein auflösen oder das Vermögen übertragen, wenn in der Versammlung mehr als ein Drittel vertreten sind. Ist dies nicht der Fall, kann unverzüglich eine zweite Mitgliederversammlung einberufen werden, die ohne Rücksicht auf die Zahl der Erschienen beschlussfähig ist.

Gemäß § 24 Abs. 2 der Satzung darf das Sektionsvermögen bei einer Auflösung mit der zwingenden Auflage der ausschließlichen und unmittelbaren Verwendung für gemeinnützige Zwecke auch an eine DAV-Sektion als Rechtsnachfolger übergeben werden.

Top 5 betrifft die Umwandlung zur „DAV Sektion ASC München – Königsberg/Pr“, die durch eine Verschmelzung mit der DAV-Sektion Alpiner Skiclub München e.V. (ASC) erreicht werden soll. Der Vorgang stellt rechtlich eine Auflösung und Übertragung des Vereins dar. Zur Abstimmung steht die Zustimmung zum Vertragstext:

Mit diesem Vertrag vereinbaren die Vertragsbeteiligten „Alpiner Ski-Club München“, gegründet 1902 als aufnehmender Verein bezeichnet und „Sektion Königsberg/Pr.“, gegründet 1890 als übertragender Verein die Verschmelzung beider Vereine mit Übertragung des gesamten Vermögens und der Rechte und Pflichten des übertragenden Vereins auf den aufnehmenden Verein.

Der vollständige Vertragsentwurf liegt in den Geschäftsstellen aus oder kann auf Anforderung zugeschickt werden. Er beinhaltet die nahtlose Fortsetzung der Vereinsmitgliedschaft. Mit der Verschmelzung ist auch die Verpflichtung des Übernehmers zum Einsatz seiner finanziellen Mittel zum Erhalt der Hütte verbunden.

Zur Wirksamkeit der Verschmelzung bedarf es noch der Zustimmung der ASC-Mitglieder in einer Versammlung (voraussichtlich am 8. Juli 2021), der Zustimmung des DAV-Hauptvereins und der notariellen Beurkundung. Danach kann in einer gemeinsamen Mitgliederversammlung die Satzung und Namensänderung verabschiedet werden.

Der Vertragsentwurf liegt seit längerem vor. Corona-bedingt war bisher keine Mitgliederbefragung möglich. Im Entwurf ist als Stichtag der Verschmelzung der 1. Januar für das Geschäftsjahr 2021 vorgesehen. Falls dies rückwirkend nicht möglich ist, wird der nächstmögliche Termin gewählt.

Unabhängig von Fusionsbestrebungen werden Wahlen durchgeführt. Aufgaben und Ämter bleiben, bis sie in einer gemeinsamen Wahl neu besetzt oder fortgeführt werden. Auch für die Zeit nach einer Fusion werden aktive Mitarbeiter aus unseren Reihen gesucht. Bitte melden Sie sich, wenn Sie interessiert sind und für eines der Ämter oder Referate zur Verfügung stehen.

Ich freue mich, Sie auf der für die Zukunft der Sektion so wichtigen Mitgliederversammlung begrüßen zu dürfen und verbleibe bis dahin

Euer

Dr. Cornelius Chucholowski, 1. Vorsitzender

Überblick über unser Tourenprogramm